Heinz-Jürgen Schymura

SucheInHP2.php


Das PHP-Quelltext Programm SucheInHP2.php benötigt auf dem Server im gleichen Verzeichnis, in dem es sich selbst befindet die Konfiguration- und Steuerdatei Such_Erst_Config.php. In dieser werden Konstanten definiert. Diese Datei sollte sich auch auf Ihrem Rechner im entsprechenden Verzeichnis befinden, damit das Programm Such_Erst_PHP dann darauf zugreifen kann, denn es benötigt die gleichen Angaben.
Dass beide Programme die gleiche Steuerdatei nutzen ist durchaus Absicht, denn da das eine Programm die SuchIndex.TXT erzeugt, und das andere Programm in ihr entsprechend sucht, müssen sie beide die gleichen Zeichenfolgen verwenden.
Die Verzeichnisangabe sind von der Datei index.php aus zu rechnen und bitte beachten Sie, was unter dem Menüpunkt Hilfe Menüsystem 1 index.php zu Konstanten geschrieben wurde.

Dies ist zum Beispiele meine Such_Erst_Config.php.
define("SUCH_SPEICHERVERZEICH","_suchen");
define("SUCH_HP_HOLDATEN","SucheInHP_HolDaten.php");
define("SUCH_INDEXDATEINAME","SuchIndex.TXT");
define("SUCH_HP_ERGEBNIS","SuchErgebnis.php");
define("SUCH_ZEICHENLINK","<DERAUFRUF---------->");
define("SUCH_ZEICHENPOPUP","<DERSPANTEXT-------->");
define("SUCH_SUCHBEGRIFFE","SUCH_Beg");
define("SUCH_GROSS_KLEIN","RGROKL");
define("SUCH_GANZES_WORT","RGWORT");
define("SUCH_MIT_SPANTEXT","RMPOP");
define("SUCH_JA_SCHALTER","Ja");
define("SUCH_NEIN_SCHALTER","Nein");
define("SUCH_ZEIGEN_STRING","Anzeigen");

Sie können und müssen zum Beispiel in jeder Zeile den 2. ten Eintrag innerhalb der doppelten Hochkomma Ihren Wünschen entsprechend anpassen. Den 1. ten Eintrag sollten Sie nie ändern, denn dann kann das Programm SucheInHP2.php nicht mehr fehlerfrei arbeiten. Die Bedeutung der meisten 2. Einträge erklären sich anhand des dazugehörenden 1. ten Eintrags.
So steht SUCH_SPEICHERVERZEICH für das Verzeichnis, in dem sich "SuchIndex.TXT" (SUCH_INDEXDATEINAME) und die Eingabemaske (SUCH_HP_HOLDATEN) befinden. Hier speichert das Programm auch seine Ergebnisse auf eine Anfrage des Besuchers Ihrer Webseite, um sie dann anzuzeigen.
Von all diesen Angaben sieht der Besucher Ihrer (meine) Webseite nur den Text, der hinter SUCH_ZEIGEN_STRING steht, denn dieser wird als Anker für jeden gefundenen Link genutzt (siehe dazu auch die Bilder unter dem Menüpunkt Beschreibung Menüsystem 2  SucheInHP2.php).
Ihre Festlegungen von SUCH_SUCHBEGRIFFE bis SUCH_NEIN_SCHALTER sind jedoch für den Besucher auch in der Adresszeile des Besucherbrowsers sichtbar bei der Get-Anfrage. Beachten Sie bitte weiterhin: Diese Festlegungen sind unbedingt auch in der Eingabemaske (SucheInHP_HolDaten.php) an entsprechenden Stellen zu verwenden.
Mit den übergebenen Daten such das Programm SucheInHP2.php dann in der hinter SUCH_INDEXDATEINAME angegebenen Datei nach den Fundstellen. Dabei geht es davon aus, dass alle Textteile einer Webseite sich immer innerhalb einer einzigen Zeile befinden und sei die Zeile dann auch bis zu 2147483647 Zeichen lang. Das Programm Such_Erst_PHP erzeugt diese dann entsprechend aus den PHP-Dateien Ihrer laufenden Webseite mit Menüsystem 2.
In der folgenden Zeile in der SuchIndex.TXT erwartet  SucheInHP2.php dann die Zeichenfolge, die auch zu berücksichtigen ist, wenn bei dem Get-String für SUCH_MIT_SPANTEXT das "Ja" übergeben wurde. Auch hierbei wird berücksichtigt, ob nur nach ganzen Worten (SUCH_GANZES_WORT) gesucht werden soll und ob die Groß- und Kleinschreibung (SUCH_GROSS_KLEIN) beachtet werden soll.
Falls dann in den betreffenden Texten entsprechende Funde gemacht wurde, so wird die nächste Zeile in der SuchIndex.TXT als entsprechender Link (SUCH_ZEICHENLINK) gewertet. Sowohl hinter SUCH_ZEICHENLINK als auch hinter SUCH_ZEICHENPOPUP sollten Sie Zeichenfolgen eintragen, die nie und nimmer in Ihren Webseiten als Zeichenfolgen vorkommen können.
Das Programm SucheInHP2.php sollte im Menü aufgerufen werden, wenn der Menüpunkt Suche aktiviert wird (Sie also eine Suche auslösen wollen), denn das Programm prüft als erstes, ob genügend Eingaben für eine Suche vorhanden sind. Wenn nicht, so geht es davon aus, dass erst noch Besuchereingaben notwendig sind und ruft deshalb die hinter SUCH_HP_HOLDATEN angegebene Eingabeaufforderung auf, die Sie natürlich Ihren Bedürfnissen anpassen können und sollten.