Heinz-Jürgen Schymura

Menue_4_Bilder


Das Programm Menue_4_Bilder ist das Generator Programm für die Anzeige der Bilder. Sie brauchen es also nur, wenn Sie überhaupt Bilder auf Ihrer Webseite anzeigen wollen. Mit diesem Programm können Sie die Konfigurationsdateien BA_config.phpBilder_IM_Konst.php und Bilder_OhneMenue_Konst.php erzeugen oder bearbeiten. Außerdem benötigen Sie auch noch die Untermenüdatei für die Bilder, bei mir u_bil_menue.php. Diese müssten Sie also schon vorher (mit dem Menue_Generator) erzeugt haben.
Menue_4_Bilder speichert die Programmeinstellungen, wie Verzeichnisse und Bildschirmposition für den nächsten Start. Es braucht also Schreibrechte in dem Verzeichnis, in dem es sich selbst befindet.
Es hat  eine ganz einfach Hauptmenüstruktur, ähnlich wie das unter dem Menüpunkt Hilfe Menue_Generator erklärte hauptsächliche Generator Programm und die Arbeitsweise ist ähnlich. Auch hier sind zeitweise nicht aktivierbare Hauptmenüpunkte und PopUpmenüpunkte vorhanden. Auch hier müssen Sie erst freischalten, was Sie bearbeiten möchten. Sonst sind die Daten vor Änderungen geschützt.
 
Hautmenü Bild 01


Sie sehen nur 3 Menüpunkte in der Menüzeile, wobei der Menüpunkt Über immer aktivierbar ist, die anderen nur, wenn sie schwarz dargestellt sind. Hier könnten Sie also unter Dateien nur Öffnen, Neu und Beenden betätigen, die anderen Untermenüpunkt würden nicht reagieren. Untermenüpunkte, die an der rechten Seite noch ein Dreieck haben, wie etwa Neu, zeigen an, dass bei ihrer Aktivierung noch eine weiteres Untermenü aufgezogen wird.
Sie müssen nun natürlich (außer, Sie hätten Ihre Steuerdateien schon mit einem Editor erzeugt) nun alle betreffenden Steuerdateien (Konfigurationsdateien) erst mit den Hauptmenüpunkten Dateien Neu erzeugen. Ich erspare mir das hier und zeige Ihnen gleich, wie ich die bereits vorhandenen Dateien (aus der PHP Quelle meiner anderen Webseite, die sich mit Wandern beschäftigt und auch Bildern zeigt) einladen lasse und dann bearbeite.
Dazu muss ich als erstes über den Menüpunkt Dateien Öffnen Konfiguration auswählen. Sie natürlich, im Fall dass Sie die Steuerdateien erst noch erzeugen müssen, den Menüpunkt Dateien Neu Konfiguration.
Das Prinzip und auch meine Eingaben sind dabei identisch.

Dateiauswahl Konfigurationsdatei

Das Programm zeigt mir (freundlicherweise) direkt unter dem Hauptmenüzeile an, welche Dateiart (Konfigurationsdatei) ich auswählen wollte. Nachdem ich BA_config.php markiert habe und den Schalter Datei einlesen betätigt habe, zeigt sich diese Eingabemaske.

Eingabemaske Konfiguration

Hier sehen Sie die gleichen Angaben wie sie auch bereits unter dem Menüpunkt Hilfe BAImMenue (in anderer Form, ich hoffe hier jedoch übersichtlicher) gezeigt wurden. Wichtig ist, dass Sie berücksichtigen, dass bei Relativer Pfad zu der Index.PHP die Pfadangabe von dem Verzeichnis an zu rechnen ist, wo sich die Konfigurationsdatei (Steuerdatei) BA_config.php selbst befindet und das bitte nicht so, wie Windows es verlangen würde (..\..\), sondern so, wie es die Adressenkonvention im Internet vorschreibt (). Sie sehen, die index.php befindet sich in der Verzeichnisstruktur 2 Ebenen höher. Und beachten Sie bitte auch bei allen Pfadangaben, dass Sie immer den "/" am Ende angeben, wie hier etwa bei Relativer Pfad zu den Festlegungen Dateien (inc/) gezeigt.
In der (untersten) Statuszeile wird Ihnen auch noch angezeigt, welche Datei Sie bearbeiten, wenn Sie nicht gerade eine Datei neu erzeugen, denn dann kann Ihnen nur die Dateiart angezeigt werden.
Ähnlich, wie bereits unter dem Menüpunkt Hilfe Menue_Generator erklärt, können Sie nun die Daten bestätigen, oder einfach die Anzeige schließen, dann können Sie auch bei den Hauptmenüpunkten Umschalten, Speichern und Speichern als ... einen Untermenüpunkt (Konfiguration) betätigen. Bei Speichern als ... wird Ihnen ein Dateispeicherobjekt angeboten, in dem Sie entweder einen Dateinamen auswählen oder eingeben können, in einem von Ihnen zu wählenden Verzeichnis. Bei Speichern wird die Datei sofort unter dem letzten bekannten Namen gespeichert.
Bitte beachten Sie: Wenn Sie (oder auch ich) das erste mal nach dem Start des Programmes bei den Hauptmenüpunkten Datei Öffnen oder Datei Neu die Untermenüauswahl Mit Menü oder auch Ohne Menü wählen, ist noch erst die Auswahl der Untermenüdatei für die Bilder notwendig.

Dateiauswahl Untermenüdatei für Bilder

Das Programm macht in der Zeile direkt unter dem Hauptmenüzeile darauf aufmerksam. Erst nach einer Auswahl hier können Sie (oder auch ich) die Datei auswählen, die Sie (oder ich) eigentlich auswählen wollten. Wenn Sie Änderungen in der Untermenüdatei für die Bilder machen wollen, dann müssen Sie das Programm Menue_Generator nutzen. Hier können Sie in der Untermenüdatei keine neuen Menüpunkte hinzufügen, löschen, oder umbenennen.

Dateiauswahl Mit Menü
 
In meinem Fall also die Datei Bilder_IM_Konst.php, deren Angaben Sie ja bereits unter dem Menüpunkt Hilfe BAImMenue gesehen haben.

Eingabemaske Mit Menü Bild 01

Es handelt sich, wie Sie es ja auch schon unter dem Menüpunkt Hilfe Menue_Generator gesehen haben, um ein mehrseitiges Register, das so lange vor Ihren (und meine) Bearbeitungen geschützt ist, wie Sie (oder ich) es nicht zum bearbeiten frei schalten.
Ich kann lediglich in der Liste der Untermenüpunkte Bilder die einzelnen Listeneinträge anwählen und mir so deren zugeordnete Einträge anzeigen lassen.

Eingabemaske Mit Menü Bild 02

Hier sehen Sie bei Adressenteil im Bereich Pfade und Endteile der Dateinamen für Adressen und Beschreibungen der Dateien die Angabe _adressen.php, so dass sich etwa für die Adressendatei für die Eifel der Name Eifel_adressen.php ergeben würde. Und, wenn Sie genau überlegen, dann stellen Sie auch fest, dass Sie in den Verzeichnissen für die großen und die kleinen (Vorschau) Bilder jeweils für einen Untermenüpunkt auch je ein Unterverzeichnis gleichen Namens haben müssen, da ja aus den unter Pfad zu den großen Bildern und Pfad zu den kleinen Bildern und aus dem im Bereich Zu der Liste der Untermenüpunkte Bilder zugeordnete Einträge in der Eingabe/Anzeige unter Das Bildverzeichnis unterhalb des festgelegten Pfades (siehe unten) ein Verzeichnisname gebildet wird, so dass bei Eifel das volle Verzeichnis für die großen Bilder images/Gross/Eifel/ und zu den kleinen Bildern images/Mini/Eifel/ ist.
Bitte beachten Sie, dass Sie alle Pfade hier so angeben, dass das Ausgangsverzeichnis das Verzeichnis ist, in dem sich die Datei index.php befindet.
Mit Pfad zu den Bildern der Anzeigeschalter (Seite vor..) sind die Schalter gemeint, die unter dem Menüpunkt Beschreibung BAImMenue.php im 3. Bild (Einzelbild) gezeigt und beschrieben sind und natürlich von Ihnen auch völlig neu erstellt werden können.
Die Beschreibungs und Adressendateien haben Sie (vermutlich) mit dem Programm FotoAlbum durch den Menüpunkt PHP-Array Export erzeugt.
Die von Ihnen im Bereich Zeichenfolgen vor dem Schaltern für Übersicht oder Einzelbildanzeige und Stand eingegebenen Zeichenfolgen werden in der Adresszeile des Browsers offen übertragen und sind auch als Link in dessen Statuszeile sichtbar.
Hätte ich zum Beispiel mit dem Programm Menue_Generator den Menüauswahlpunkt Eifel im Untermenü Bilder entfernt, dann würde die Anzeige nun in etwa so aussehen.

Zuviel Einträge Bild 01

Ihnen ist in der Liste der Untermenüpunkte Bilder der Eintrag ÜBERZÄHLIG aufgefallen? Wenn so etwas auftaucht, dann passen die Anzahl der Einträge in der Liste der Untermenüpunkte Bilder und zum Beispiel in der Datei Bilder_IM_Konst.php nicht zusammen, dann gibt es zu wenig Untermenüpunkte bei den Bildern.

Zuviel Einträge Bild 02

Es hilft nicht, ich muss mich auf die Suche machen, ab wann etwas nicht mehr zusammen passt. Dafür also in der Liste den ersten Eintrag markieren, dann den nächsten und so weiter und suchen wie weit es noch passt.

Zuviel Einträge Bild 03

Ach ja, hier steht bei Fränkischer Schweiz der zugeordnete Eintrag Eifel.

Zuviel Einträge Bild 04

PoUpmenü aktivieren und dann mit dem Menüpunkt Zugeordneten Listeneintrag entfernen diesen Eintrag löschen.

Zuviel Einträge Bild 05

Und schon passt wieder alles.
Was aber wenn mir einfällt, dass ich die Bilder aus der Eifel nun doch wieder anzeigen möchte und sie also wieder mit dem Programm Menue_Generator im Untermenü Bilder den Punkt Eifel wieder einfüge?

Zuwenig Bild 01

Das hatten Sie sich schon gedacht! Klar, jetzt passt bei der Liste der Untermenüpunkte Bilder die zugeordneten Einträge ab Eifel nicht mehr.

Zuwenig Bild 02
 
Also wieder das PoUpmenü aktivieren und dann mit dem Menüpunkt Zugeordneten Listeneintrag hinzufügen einen leeren Eintrag hinzufügen.

Zuwenig Bild 03

Nun kann ich, nachdem ich den Menüpunkt Nur aus Liste bearbeiten betätigt habe, die fehlenden Eingaben machen und die Daten dann auch übernehmen und im Endeffekt speichern.
Wenn da nicht noch die Seite 2 des Registers wäre.

Eingabemaske Mit Menü Bild 04

Erst wenn ich die Bearbeitung frei schalte, sei es über das Hauptmenü oder das PopUpmenü, kann ich hier wirklich es ändern, sonst sind die Angaben geschützt.

Eingabemaske Mit Menü Bild 05

Eigentlich ist hier alles wichtig. Im oberen Bereich geben Sie die Dateinamen an und auch den alternativen Text (der vom Browser ausgegeben wird, wenn das Anzeigen von Bildern untersagt ist). Im Bereich Festlegung der Übersichtstabelle (kleine Bilder) bestimmen Sie das Erscheinungsbild der Vorschauanzeige (kleine Bilder), geben an, ob die Höhe und Breite fest vorgegeben ist, oder nicht. Mit dem Bereich Angaben zu der (unsichtbaren) Tabelle der Schalter können Sie ruhig etwas spielen, bis Ihnen die Anordnung gefällt.
Wenn Sie im Bereich Soll über der Übersichtstabelle eine Überschrift angezeigt werden? eine Standardüberschriftgöße festlegen, halten Sie sich bitte an irgendeine Standardbezeichnung.
Vermutlich werden Sie, genau wie ich, unter den Einzelbildern einen Text ausgeben wollen. Falls nicht, so aktivieren Sie halt im untersten Bereich den Radioschalter Nein.
Sie sehen, dass hier alle Angaben abgefragt werden, die auch in der Steuerdatei Bilder_IM_Konst.php vorhanden sind und in anderer Form unter dem Menüpunkt Hilfe BAImMenue.php gezeigt wurden.
Nun fehlen also noch die Daten aus der Datei Bilder_OhneMenue_Konst.php. Die können Sie hier unter dem Menüpunkt Datei Neu Ohne Menü erzeugen. Ich zeige Ihnen, wie sie bei mir aussieht, natürlich indem ich sie über den Menüpunkt Datei Öffnen Ohne Menü und dann die betreffende Auswahl und der Betätigung des Schalters Datei einlesen einlesen lasse.
Wieder haben wir ein Register aus 2 Seiten.

Eingabemaske Ohne Menü Bild 01

Wenn Sie sich die Sache mal genau anschauen, dann werden Sie feststellen, dass dies nicht nur die Angaben sind, die Sie bereits aus dem Menüpunkt Hilfe BAOhneMenue.php kennen, sondern, dass Sie (besser gesagt ich) diese Angaben auch bereits im Menue_Generator gemacht haben und zwar im Untermenü Bilder. Also könnte man doch das Programm Menue_Generator starten und dann die entsprechenden Angaben einfach über die Windows Zwischenablage kopieren und einfügen. Ja, man kann! Und dann kann man über dessen Menüpunkt Dateien Öffnen Menükonstanten auch noch die Angaben im unteren Bereich kopieren.
Hier ist jedoch bei im Bereich Pfade für die Dateien zu beachten, dass das Ausgangsverzeichnis das Verzeichnis ist, in dem sich die Datei BAOhneMenue.php befindet. Das erklärt auch, dass bei Pfad zu den PHP Programmen für die Bildanzeige kein Eintrag vorhanden ist, denn kein Eintrag ist das gleiche Verzeichnis. Dort muss sich übrigens auch das Programm BAImMenue.php befinden.

Eingabemaske Ohne Menü Bild 02

In der 2. Registerseite können Sie dann wieder über die Windows Zwischenablage Ihre Einträge aus dem Menue_Generator kopieren und einfügen oder sie halt auch anders bearbeiten wenn Sie sie zum Bearbeiten frei geschaltet hatten. Beachten Sie jedoch, dass der Pfad zur zentralen CSS-Datei hier anders aussehen muss, da er ja hier von der PHP-Quelltextdatei BAOhneMenue.php aus gerechnet werden muss.
Wenn Ihnen der Name des Programms nicht gefällt, so können Sie es getrost umbenennen. Sollten Sie das Programm vorher bereits genutzt haben, so sollten Sie die Konfigurationsdatei Menue_4_Bilder.INI ebenfalls umbenennen, da dort die Programmeinstellungen des letzten Programmlaufes gespeichert sind. Falls Sie dies nicht tun, so würde das umbenannte Programm mit den internen Programmeinstellungen starten. Sie finden die Konfigurationsdatei in dem Verzeichnis, in dem sich das Programm selbst befindet. Dort braucht es auch Schreibrechte um die Konfigurationsdatei zu erstellen und anzupassen.