Heinz-Jürgen Schymura

BAImMenue.php


Das PHP-Quelltext Programm BAImMenue.php ist der Teil des Menüsystems, der die Anzeige von Bilder, sowohl die Übersichtanzeige, als auch die Anzeige der Einzelbilder innerhalb des Rahmens einer Menüanzeige ausführt. Das PHP Programm index.php ruft bei Bedarf (wenn Sie auf Ihrer Webseite überhaupt Bilder anzeigen wollen) dieses Programm auf.
Da Sie bereits in der Datei index_config.php, die dort steht, wo such auch die Datei index.php befindet, den Namen der PHP-Bildanzeigedatei in der Konstanten BILDER_ANZEIGE_NAME_IM_MENUE festgelegt hatten (bei mir halt BAImMenue.php) und auch den Pfad festgelegt hatten, kann nun das PHP-Programm BAImMenue.php die Konfigurations- (Steuer-) Datei BA_config.php laden, sie muss nur im gleichen Verzeichnis stehen wie BAImMenue.php selbst.
In ihr werden 6 Konstanten definiert. Die gleiche Datei wird übrigens auch vom PHP-Quelltext Programm BAOhneMenue.php genutzt. Sollten Sie sich noch über Konstanten oder Arrays informieren wollen, so schauen Sie bitte unter dem Menüpunkt Menüpunkt Beschreibung index.php nach.
Hier sehen Sie wie diese Konstanten bei der Quelle meiner anderen Webseite mit Wandern und Bildern belegt sind:
define("OHNE_M_INDEX_PHP_NAME","index.php");
define("OHNE_M_PFAD_ZU_INDEX_PHP","");
define("BILD_ANZEIGE_NAME_OHNE_MENUE_NAME","BAOhneMenue.php");
define("BILD_ANZEIGER_FUER_BEIDE_KONST","Bilder_Im_Konst.php");
define("BILD_ANZEIGER_OHNE_MENUE_KONST","Bilder_OhneMenue_Konst.php");
define("INCLUDE_PFAD_AB_HIER","inc/");
Für BAImMenue.php sind eigentlich nur die Konstanten BILD_ANZEIGER_FUER_BEIDE_KONST und INCLUDE_PFAD_AB_HIER wichtig. In der Datei, die Sie bei BILD_ANZEIGER_FUER_BEIDE_KONST festgelegt haben stehen die Konstanten und Arrays, die für die Anzeige der Bilder im Menürahmen gebraucht werden. Viele davon werden auch von BAOhneMenue.php verwendet, das ja die Bilder ohne Menürahmen anzeigt.
Bei INCLUDE_PFAD_AB_HIER geben Sie bitte an, in welchen (relativen) Verzeichnis Sie Ihre Bilder-Adressen-, Beschreibungs- und PopUp-Dateien halten. Und hier sehen Sie auch die einzige Ausnahme von der Regel, dass relative Pfad immer von dort aus gerechnet werden, wo sich die Datei index.php befindet! Dies liegt daran, dass   BAOhneMenue.php diese auch verwenden können soll und dass deshalb das Verzeichnis von dort aus angegeben werden muss, wo sich BAOhneMenue.php und damit natürlich auch BAImMenue.php befindet.
Ich habe also alle Adressen-, Beschreibungs- und PopUp-Dateien und auch die Dateien Bilder_Im_Konst.php und Bilder_OhneMenue_Konst.php im gleichen Unterverzeichnis inc/. Bitte den / angeben.
Außerdem legen Sie in der BA_config.php auch noch fest, wie der Name der index.php lautet, und wo sie (relativ) zu finden ist. Diese Angaben werden benötigt, wenn das PHP-Quelltext Programm, dessen Namen Sie in BILD_ANZEIGE_NAME_OHNE_MENUE_NAME festgelegt haben, die Bilder ohne  Menürahmen anzeigt und der Besucher der Seite wieder zur Anzeige mit Menürahmen zurückkehren möchte. Und in BILD_ANZEIGER_OHNE_MENUE_KONST legen Sie noch zusätzlich fest, wie der Name der Datei lautet, die die zusätzlichen Konstanten und Arrays für die Arbeit von  Bilder_OhneMenue_Konst.php hat.
Wieder ist es wichtig, dass Sie bei der Schreibweise der Konstanten und auch der Arrays keine Tippfehler machen. Sie sollten also nach Möglichkeit die Generatoren nutzen.
Nun zeige ich Ihnen also meine Bilder_IM_Konst.php aus meiner PHP Quelle der anderen Webseite, die sich mit Wandern und Bildern beschäftigt. Die Reihenfolge ist etwas geändert, jedoch ist es wichtig, dass erst alle Konstanten definiert sind, ehe Arrays erzeugt werden.
define("SCHALTER_NAME_LINKS","Bilder_Links.jpg");
define("SCHALTER_ALTER_LINKS","Zurück");
define("SCHALTER_NAME_RECHTS","Bilder_Rechts.jpg");
define("SCHALTER_ALTER_RECHTS","Vorwärts");
define("SCHALTER_NAME_UEBER","Bilder_Uebersicht.jpg");
define("SCHALTER_ALTER_UEBER","Übersicht");
define("SCHALTER_NAME_MENUE_UMSCHALTEN","Bilder_MenueUmschalten.jpg");
define("SCHALTER_ALTER_MENUE_UMSCHALTEN","Mit/ohne Menü");
Hier werden die Konstanten für die Dateinamen der Schalter, wie Vorwärts, Zurück, Übersicht, Neues Fenster etc. und den jeweils dazu gehörenden alternativen Text festgelegt.
define("UEBERSCHRIFT_AN",0);
define("UEBERSCHRIFT_AUS",1);
define("UEBERSCHRIFT_STATUS",UEBERSCHRIFT_AN);
define("UEBERSCHRIFT_GROSS","h4");
Dann wird festgelegt, ob eine Überschrift angezeigt werden soll, wenn ja, in welcher Größe. Ich will also eine Überschrift in der in der zentralen CSS-Datei festgelegten Größe h4. Bitte unterscheiden Sie genau zwischen den Konstanten, die nur Zeichenfolgen (beginnend und endend mit doppelten Hochkommas) erwarten, hier UEBERSCHRIFT_GROSS und den anderen, die nur Werte erwarten, ohne die doppelten Hochkommas. Verwechseln Sie das, auch bei den weiteren Definitionen nicht, sonst kommt es zu Fehlern im PHP-Programm. Halten Sie sich einfach daran, wenn ich doppelte Hochkommas zeige, dann sind sie notwendig, wenn nicht, dann auf keinen Fall doppelte Hochkommas verwenden. Oder am Besten: Bearbeiten Sie diese Konfigurations- und Steuerdateien nicht mit einem Editor, sondern nur mit den entsprechenden Generatoren.
define("TABELLE_SPALTEN",8);
define("TABELLE_ZEILEN",8);
define("TABELLE_RAHMEN_BREITE",0);
define("TABELLE_PADDING",3);
define("TABELLE_SPACING",0);
define("TABELLE_GROESSE_EIN",0);
define("TABELLE_GROESSE_AUS",1);
define("TABELLE_GROESSE_HOEHE",60);
define
("TABELLE_GROESSE_BREITE",80);
define("TABELLE_GROESSE_STATUS",TABELLE_GROESSE_EIN);
Die kleinen (Vorschau) Übersichtsbilder werden in einer Tabelle angezeigt. Hier legen Sie (und auch ich) fest, wie diese aussehen soll.
Zeilen, Spalten, Rahmenbreite, Abstand, etc.. Sie legen fest, ob die von Ihnen angegebenen Höhe und Breite jedes einzelnen Bildes genutzt werden soll,oder ob der Browser dies automatisch machen soll.
define("TABELLE_SCHALTER_PADDING",10);
define("TABELLE_SCHALTER_SPACING",10);
define("TABELLE_SCHALTER_GROESSE_EIN",0);
define("TABELLE_SCHALTER_GROESSE_AUS",1);
define
("TABELLE_SCHALTER_GROESSE_HOEHE",20);
define
("TABELLE_SCHALTER_GROESSE_BREITE",20);
define("TABELLE_SCHALTER_GROESSE_STATUS",TABELLE_SCHALTER_GROESSE_EIN);
Unter der Tabelle der Übersichtsbilder werden die Schalter angeordnet. Auch hierfür können und sollten Sie die Werte Ihren wünschen gemäß anpassen. Diese Schalter, deren Namen und andere Angaben Sie ja bereits im ersten (obersten) define Block festgelegt hatten, werden nur bei Bedarf eingeblendet.
define("GET_BILD_WAS","wasB");
define("GET_BILD_STAND","standB");
define("WAS_UEBERSICHT",0);
define("WAS_EINZELBILD",1);
Diese Festlegungen werden für die Auswahl der einzelnen Bilder und deren Links gebraucht. Die Festlegung von GET_BILD_WAS und auch von GET_BILD_STAND sind sowohl in der Adressenzeile als auch in der Statuszeile des Browsers des Besuchers sichtbar. Schreiben Sie also ruhig etwas Gescheiteres als wasB und standB hin.
define("BILDER_LINK_TITEL",0);
define("BILDER_LINK_SPAN",1); 
define("BILDER_LINK_STATUS",BILDER_LINK_SPAN); 
define("BILDER_SPAN_CSS_NAME","bilderlinks");
Wenn der Mauscursor auf einem Vorschaubild steht, dann wird ein Text, den Sie bestimmen, angezeigt.
Wenn Sie bei BILDER_LINK_STATUS den Wert von BILDER_LINK_TITEL setzen, so wird von dem Browser an der Stelle des Mauscursors der Text ausgegeben (über title=). Dann bestimmt der Browser die Größe und die Farbe der Anzeige, auch wird nicht sofort, wenn der Mauscursor sich auf dem Vorschaubild befindet, der Text angezeigt, sonder auch hier entscheidet der Browser, wann er meint, dass der Besucher sich für das Bild interessiert und dann den Text einblendet.
Wenn Sie BILDER_LINK_STATUS jedoch auf den Wert von BILDER_LINK_SPAN setzen, dann wird es über eine spezielle Konstruktion ausgegeben (span und eine Definition in der zentralen CSS-Datei).  Dabei legen Sie in der CSS-Datei fest, wie die Größe und auch die Farbe und der Hintergrund des Textes sein sollen. Zudem wird sofort, schon beim Überfahren eines Vorschaubildes mit dem Mauscursor der Text eingeblendet.
Wenn Sie BILDER_LINK_STATUS auf den Wert von BILDER_LINK_SPAN gesetzt haben, dann müssen Sie unbedingt bei BILDER_SPAN_CSS_NAME den entsprechenden Namen aus der zentralen CSS-Datei eintragen.
Bitte sehen Sie hierzu ruhig nochmal unter dem Menüpunkt Hilfe Menüsystem 1 nach.
define("BESCHREIBUNG_AN",0);
define("BESCHREIBUNG_AUS",1);
define("BESCHREIBUNG_STATUS",BESCHREIBUNG_AN);
Hier wird jetzt festgelegt, dass ich bei der Anzeige des großen Bildes (nach der Auswahl durch den Besucher) unter dem Bild selbst auch noch eine Textbeschreibung haben möchte.
define("ADRESSENTEIL","_adressen.php");
define("BESCHREIBUNGSTEIL","_beschreibung.php");
define("POPUPTEIL","_PopUp.php"); 
Für jeden Themenbereich (Bilder, die Sie zusammen in einer oder mehreren Vorschauseiten unter einer Überschrift anzeigen wollen) gibt es je 3 Dateien. In diesen stehen die Beschreibungen, die PopUpbeschreibungen und auch die Adressen.
Deren Namen wird jeweils zusammengesetzt aus den im Array $namensteil angegebenen Namensteil und den hinter ADRESSENTEIL, BESCHREIBUNGSTEIL und POPUPTEIL angegebenen Zeichenfolge, wobei die Dateinamenserweiterung immer .php sein muss. Also etwa Pfalz_adressen.php.
define("PFAD_GROSS",1);
define("PFAD_MINI",2);
define("PFAD_SCHALTER",3);
define("PFAD_PHP",4);
define("PFAD_INCLUDE",5);
Da im folgenden Array $pfade die Pfade gesetzt werden, Sie sich jedoch nicht unbedingt an eine von mir vorgegebene Reihenfolge halten müssen, können Sie hier die von Ihnen gewünschte Reihenfolge festlegen. Sie dürfen nur Werte von 1 bis 5 verwenden.
So werden also etwa bei der gezeigten Festlegung und der Reihenfolge im Array $pfade die großem Bilder immer im Verzeichnis images/Gross/ gesucht, die Schalter (Vorwärts, Zurück etc.) dagegen in images/. Sie sehen, wieder alles von der Datei index.php aus gerechnet. Im PHP-Quelltext Programm BAImMenue.php steht dann also in etwa $pfade[PFAD_SCHALTER].
Nun fangen die Arrays wirklich an.
$pfade=array("Hier werden die Pfade festgelegt, wo sich die einzuladenden Dateien befinden");
$pfade[]=("images/Gross/");
$pfade[]=("images/Mini/");
$pfade[]=("images/");
$pfade[]=("php/bilder/");
$pfade[]=("php/bilder/inc/");
Bitte unbedingt den /  anfügen.
Und nun geht es wieder mal darum, dass Sie bei den folgenden 3 Arrays die gleiche Reihenfolge einhalten, sonst bekommen Sie falsche Bilder angezeigt, oder falsche Zuordnungen. Außerdem müssen diese Arrays alle die gleiche Anzahl von Elementen haben. Wenn Sie also ein neues Gebiet hinzufügen wollten, dann bei allen 3. Ebenso wenn Sie ein Element in einem Array löschen wollten, dann bitte auch in allen 3 Arrays.
$ueberschift=array("Hier wird die Überschrift über für die Anzeige in der Übersichtanzeige (Mini) festgelegt");
$ueberschift[]=("Bergisches Land");
$ueberschift[]=("Berlin Nord");
$ueberschift[]=("Berlin Süd");
$ueberschift[]=("Eifel");
$ueberschift[]=("Fränkische Schweiz");
$ueberschift[]=("Harz");
$ueberschift[]=("Hunsrück");
$ueberschift[]=("Pfalz");
$ueberschift[]=("Rhön-Vogelsberg");
$ueberschift[]=("Rügen");
$ueberschift[]=("Saarland");
$ueberschift[]=("Sächsische Schweiz - Elbsandsteingebirge");
$ueberschift[]=("Sauerland");
$ueberschift[]=("Schwarzwald Mitte");
$ueberschift[]=("Schwarzwald Nord");
$ueberschift[]=("Spessart");
$ueberschift[]=("Taunus");
$ueberschift[]=("Thüringer Wald - Thüringer Schiefergebirge");
$ueberschift[]=("Zwischen Nord- und Ostsee");
Das sind die Überschriften über der tabellarischen (Vorschau) Anzeige der kleinen Übersichtsbilder.
$verzeichnis=array ("Hier wird das Verzeichnis festgelegt unter dem sich die Bilder in image unter Gross und Mini befinden");
$verzeichnis[]=("Bergisches Land/");
$verzeichnis[]=("Berlin Nord/");
$verzeichnis[]=("Berlin Sued/");
$verzeichnis[]=("Eifel/");
$verzeichnis[]=("Fraenkische Schweiz/");
$verzeichnis[]=("Harz/");
$verzeichnis[]=("Hunsrueck/");
$verzeichnis[]=("Pfalz/");
$verzeichnis[]=("Rhoen/");
$verzeichnis[]=("Ruegen/");
$verzeichnis[]=("Saarland/");
$verzeichnis[]=("Saechsiche Schweiz/");
$verzeichnis[]=("Sauerland/");
$verzeichnis[]=("Schwarzwald Mitte/");
$verzeichnis[]=("Schwarzwald Nord/");
$verzeichnis[]=("Spessart/");
$verzeichnis[]=("Taunus/");
$verzeichnis[]=("Thueringer Wald/");
$verzeichnis[]=("Zwischen Nord- und Ostsee/");
Unter $pfade hatten Sie ja festgelegt, wo die kleinen und die großen Bilder zu finden sind. Es wird einfach in beiden Verzeichnissen die gleiche Unterstruktur vorausgesetzt, also etwa images/Gross/Pfalz und images/Mini/Pfalz.
Bitte unbedingt den /  anfügen.
$namensteil=array ("Hier wird der Namensteil festgelegt, der vor ADRESSENTEIL, BESCHREIBUNGSTEIL und POPUPTEIL geschrieben wird");
$namensteil[]=("Bergisches Land");
$namensteil[]=("Berlin Nord");
$namensteil[]=("Berlin Sued");
$namensteil[]=("Eifel");
$namensteil[]=("Fraenkische Schweiz");
$namensteil[]=("Harz");
$namensteil[]=("Hunsrueck");
$namensteil[]=("Pfalz");
$namensteil[]=("Rhoen");
$namensteil[]=("Ruegen");
$namensteil[]=("Saarland");
$namensteil[]=("Saechsiche Schweiz");
$namensteil[]=("Sauerland");
$namensteil[]=("Schwarzwald Mitte");
$namensteil[]=("Schwarzwald Nord");
$namensteil[]=("Spessart");
$namensteil[]=("Taunus");
$namensteil[]=("Thueringer Wald");
$namensteil[]=("Zwischen Nord- und Ostsee");
Wenn das Betriebssystem es zulässt, können Sie hier natürlich auch Leerzeichen im Dateinamen verwenden. Für Pfalz würden sich also nach den oben festgelegten Definitionen folgenden Dateinamen ergeben: Pfalz_adressen.php, Pfalz_beschreibung.php und Pfalz_PopUp.php. Diese Dateien müssen sich im relativen Verzeichnis php/bilder/inc, von der Datei index.php aus gerechnet, befinden. Dies deshalb, weil ich ja der Konstanten PFAD_INCLUDE den Wert 5 zugeordnet hatte und in $pfade[5]  die Zeichenfolge php/bilder/inc/ steht.
Das also war der Inhalt meiner Bilder_Im_Konst.php.
Was jetzt noch fehlt, sind die Adressen-, Beschreibungs- und PopUpdateien. Auch diese müssen Sie erstellen.
Auch hier zeige ich Ihnen ein Beispiel aus meiner PHP Quelle der anderen Webseite, die sich mit Wandern und Bildern beschäftigt und zwar die Bilder betreffend, die ich in der Pfalz aufgenommen habe.
Hier also die Steuerdatei Pfalz_adressen.php, wie üblich ohne einleitende und beendende PHP Sequenz.
$adresse = array ("Adressen"); 
$adresse[] =("Pfalz0001.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0002.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0003.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0004.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0005.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0006.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0007.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0008.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0009.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0010.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0011.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0012.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0013.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0014.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0015.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0016.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0017.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0018.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0019.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0020.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0021.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0022.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0023.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0024.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0025.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0026.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0027.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0028.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0029.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0030.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0031.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0032.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0033.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0034.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0035.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0036.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0037.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0038.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0039.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0040.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0041.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0042.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0043.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0044.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0045.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0046.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0047.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0048.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0049.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0050.jpg");
$adresse[] =("Pfalz0051.jpg");
Die ganze Datei besteht praktisch nur aus einem einzigen Array mit dem Namen adresse, das die Namen der Bilder in sich trägt. Alle Bilder den Unterverzeichnissen von images/Gross/Pfalz und images/Mini/Pfalz tragen den selben Namen.
Es ist wichtig, dass Sie bei den beiden folgenden Arrays genau die gleiche Reihenfolge einhalten, denn sonst passen die Beschreibungen etwa nicht zu den Bildern und dass Sie auch die gleiche Anzahl von Elementen haben, wie das Array $adresse.
$beschreibung = array("Beschreibung");  // Kopfzeile bleibt bei mir immer ungenutzt.
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 2, einer der Zigeunerfelsen, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 3, Blick von der Wegelnburg auf Nothweiler, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 6, Blick von Aussichtfelsen Bayrisch-Windstein in das Elsaß, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 6, Ruine Wasigenstein, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 7, Blick vom Friedenskreuz über Gebüg auf Petersbächel, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 11, Wissembourg, Reste der Mühle an der Lauter, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 13, Blick vom Aussichtsturm auf dem Liebfrauenberg auf Bad Bergzabern, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 13, Blick vom Aussichtsturm auf dem Liebfrauenberg nach Westen, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 19, die Burg Berwartstein, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 20, die Burg Berwartstein, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 21, der Jungfernsprung in Dahn, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 22, Wanderweg zwischen Erlenkopf und Eppenbrunn, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 24, Mitte April beim Haus des Gastes in Eppenbrunn, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 24, das Dach hält dicht, Rückseite des Gebäudes Weiherstraße 6 in Eppenbrunn, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 24, einer der Altschloßfelsen, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 24, der Wanderweg führt auch durch einen Altschloßfelsen, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 24, Altschloßfelsen, man kann genau sehen, wie hoch einst die Brandung reichte, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 26, der Maiblumenfelsen im April, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 27, Brüderfelsen am Rodalber Felsenwanderweg, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 29, der Rödel-Stein zwischen Oberschlettenbach und Lindelbrunn, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[]
=("Pfalz, Tour 29, die Ruine Lindelbrunn, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 30, Rehbergquelle, dieser Wasserhahn ist die höchstgelegene Quelle der Pfalz, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 30, Blick vom Rehbergturm auf Annweiler und die Burg Trifels, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 32, der Wackelstein, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 32, Blick vom Wackelstein über Sprikelbach, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 33, Blick von der Ruine Falkenburg auf Wilgartswiesen, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 34, das Hängeler Brünnel mit Trinkglas auf dem Bord, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 34, das Winterkirchel, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 38, durch den Dunst der Zeit, Gefängnis von Richard Löwenherz, die Burg Trifels, aufgenommen im April 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 44, 1. Mai, Wanderweg bei Iggelbach, Wanderzeichen unten links, aufgenommen im Mai 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 51, die drei Johanneskreuze am Johanneskreuz, aufgenommen im Mai 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 51, Fischteich am Hirschsprungtal, aufgenommen im Mai 2004");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 65, Blick vom Sühnekreuz auf das Hambacher Schloss, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 65, Hambacher Schloss von Hambach aus gesehen (Normalansicht), aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 66, Blick vom Aussichtsturm auf dem Weinbiet nach Nordwesten, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 68, Blick vom Eckkopf in Richtung Süden, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 69, Blick über den Paradiesgarten (Weinlage) auf Deidesheim, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 70, die Klosteruine Limburg von Grethen aus gesehen, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 70, Burgruine Hardenburg, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 71, Morgenhimmel im Oktober bei Bad Dürkheim, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 71, einer der vielen Bismarck-Türme in Deutschland, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 71, Blick von der Kaiser-Wilhem-Höhe auf die Klosteruine Limburg, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 73, Dunst über dem Ungeheuersee, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 74, Freinsheim, Eisentor, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 74, Freinsheim, Haintor, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 74, Freinsheim, teilweise begrünte Stadtmauer, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 75, Blick vom Drachenfels (Westfels) in südwestlicher Richtung, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 75, Nähe Drachenkammer, wo in der Nibelungensage Siegfried den Drachen erlegte, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 77, Blick vom Turm auf dem Eckkopf Richtung Norden, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 81, Adlerbogen, aufgenommen im Oktober 2003");
$beschreibung[] =("Pfalz, Tour 82, Blick vom Beutelfels mit Wetterfahne nach Südwesten, aufgenommen im Oktober 2003");
Die ganze Datei besteht praktisch nur aus einem einzigen Array mit dem Namen $beschreibung und außerdem können Sie sehen, dass die deutschen Umlaute und Sonderzeichen in HTML Entsprechungen geschrieben wurden. Etwa in der letzten Arrayzeile  Südwesten für  Südwesten. Diese Beschreibungen werden, wenn Sie es so eingestellt hatten, unter dem großen Bild in der Einzelbildanzeige angezeigt.
Es gibt übrigens ein Hilfsprogramm, das Sie unter dem Menüpunkt Beschreibungen Escapen (M) und unter Hilfe Escapen (M) beschrieben finden, mit dem Sie diese Umwandlungen machen lassen können und das Sie natürlich auch auf dieser Webseite kostenlos herunter laden können.
$popup = array("Beschreibung"); 
$popup[] =("Einer der Zigeunerfelsen");
$popup[] =("Blick von der Wegelnburg auf Nothweiler");
$popup[] =("Blick von Aussichtfelsen Bayrisch-Windstein in das Elsaß");
$popup[] =("Ruine Wasigenstein");
$popup[] =("Blick vom Friedenskreuz über Gebüg auf Petersbächel");
$popup[] =("Wissembourg, Reste der Mühle an der Lauter");
$popup[] =("Blick vom Aussichtsturm auf dem Liebfrauenberg auf Bad Bergzabern");
$popup[] =("Blick vom Aussichtsturm auf dem Liebfrauenberg nach Westen");
$popup[] =("Die Burg Berwartstein");
$popup[] =("Die Burg Berwartstein");
$popup[] =("Der Jungfernsprung in Dahn");
$popup[] =("Wanderweg zwischen Erlenkopf und Eppenbrunn");
$popup[] =("Mitte April beim Haus des Gastes in Eppenbrunn");
$popup[] =("Das Dach hält dicht, Rückseite des Gebäudes Weiherstraße 6 in Eppenbrunn");
$popup[] =("Einer der Altschloßfelsen");
$popup[] =("Der Wanderweg führt auch durch einen Altschloßfelsen");
$popup[] =("Altschloßfelsen, man kann genau sehen, wie hoch einst die Brandung reichte");
$popup[] =("Der Maiblumenfelsen im April");
$popup[] =("Brüderfelsen am Rodalber Felsenwanderweg");
$popup[] =("Der Rödel-Stein zwischen Oberschlettenbach und Lindelbrunn");
$popup[] =("Die Ruine Lindelbrunn");
$popup[] =("Rehbergquelle, dieser Wasserhahn ist die höchstgelegene Quelle der Pfalz");
$popup[] =("Blick vom Rehbergturm auf Annweiler und die Burg Trifels");
$popup[] =("Der Wackelstein");
$popup[] =("Blick vom Wackelstein über Sprikelbach");
$popup[] =("Blick von der Ruine Falkenburg auf Wilgartswiesen");
$popup[] =("Das Hängeler Brünnel mit Trinkglas auf dem Bord");
$popup[] =("Das Winterkirchel");
$popup[] =("Durch den Dunst der Zeit, Gefängnis von Richard Löwenherz, die Burg Trifels");
$popup[] =("1. Mai, Wanderweg bei Iggelbach, Wanderzeichen unten links");
$popup[] =("Die drei Johanneskreuze am Johanneskreuz");
$popup[] =("Fischteich am Hirschsprungtal");
$popup[] =("Blick vom Sühnekreuz auf das Hambacher Schloss");
$popup[] =("Hambacher Schloss von Hambach aus gesehen (Normalansicht)");
$popup[] =("Blick vom Aussichtsturm auf dem Weinbiet nach Nordwesten");
$popup[] =("Blick vom Eckkopf in Richtung Süden");
$popup[] =("Blick über den Paradiesgarten (Weinlage) auf Deidesheim");
$popup[] =("Die Klosteruine Limburg von Grethen aus gesehen");
$popup[] =("Burgruine Hardenburg");
$popup[] =("Morgenhimmel im Oktober bei Bad Dürkheim");
$popup[] =("Einer der vielen Bismarck-Türme in Deutschland");
$popup[] =("Blick von der Kaiser-Wilhem-Höhe auf die Klosteruine Limburg");
$popup[] =("Dunst über dem Ungeheuersee");
$popup[] =("Freinsheim, Eisentor");
$popup[] =("Freinsheim, Haintor");
$popup[] =("Freinsheim, teilweise begrünte Stadtmauer");
$popup[] =("Blick vom Drachenfels (Westfels) in südwestlicher Richtung");
$popup[] =("Nähe Drachenkammer, wo in der Nibelungensage Siegfried den Drachen erlegte");
$popup[] =("Blick vom Turm auf dem Eckkopf Richtung Norden");
$popup[] =("Adlerbogen");
$popup[] =("Blick vom Beutelfels mit Wetterfahne nach Südwesten");
Die ganze Datei besteht praktisch nur aus einem einzigen Array mit dem Namen $popup. Diese Texte werden in der (Vorschau-) Übersichtsanzeige der kleinen Bilder in einer Tabelle eingeblendet wenn sich der Mauscursor über einem Bild befindet.
Sie sehen, wenn Sie in den 3 letzten gezeigten Arrays einmal in der Reihenfolge durcheinander gekommen sind, dann können Sie im Prinzip nur hoffen, dass Sie alle Zusammenhänge wieder richtig herstellen können.
So ging es mir halt auch, deshalb habe ich mir ein Programm geschrieben, mit dem ich die Bilder und ihre Beschreibungen verwalten kann und das eine Schnittstelle zum Menüsystem 1 hat, so dass es die Beschreibungen und die Adressen entsprechend exportieren kann. Es kann auch noch viel mehr. Sie finden die weitere Beschreibung unter dem Menüpunkten Beschreibungen FotoAlbum (M) und Hilfe FotoAlbum (M).
Wenn Sie die entsprechende(n) Datei(en) mit dem Array $beschreibung erstellt haben, dann gibt es ebenfalls ein Hilfsprogramm, das entsprechend Ihren Wünschen aus den im Array $beschreibung vorhandenen Texten das entsprechende Array $popup erzeugen kann. Sie finden die weitere Beschreibung unter dem Menüpunkten Beschreibungen Mach_PopUp und Hilfe Mach_PopUp.