Heinz-Jürgen Schymura

Escapen


Nach dem ersten Start von Escapen zeigt sich das Programm in etwa so.

Nach dem ersten Programmstart

Um ein Beispiel zu konstruieren sei angenommen, ich wollte einen Text, den ich aus der Quelltextanzeige der Startseite meiner anderen Webseite kopiert habe so verändern, dass PHP nicht ins Stolpern gerät. Ich würde also den Bereich in der Quelltextanzeige des Browsers markieren und dann hier im Programm einfügen.

Mit zu änderndem Text

Sie sehen schon, hier wären eine Reihe von doppelten Hochkommas zu escapen und wie leicht kann man sich da bei händischem Arbeiten vertun.

Geänderter Text 1

Nach Betätigen des Schalters Escapen sieht dann der Text schon so aus. Das Programm hat also allen doppelten Hochkommas einen Backslash voran gestellt. Das machte es, weil die Anweisung bei Ersetzen und bei Durch so lautete.
Wenn Sie sich fragen, was soll denn das Eingabefeld Trenner und was kann man damit anfangen, so sehen Sie sich bitte folgendes Beispiel an, wobei wieder als Ausgangsposition der ungeänderte Text der Quelltextanzeige meiner anderen Webseite ist.

Mit Text 2

Nun sehen Sie, bei Trenner steht ein Komma, jedes andere Zeichen wäre auch erlaubt, und bei Ersetzen stehen getrennt durch das Komma 2 Zeichen. Bei Durch sind nun ebenfalls 2 Zeichenfolgen zu sehen, beide werden durch das Komma (Trenner) voneinander getrennt. Nach Betätigen von Escapen sieht der Text nun so aus.

Geänderter Text 2

Sie sehen, das Programm hat beide zu ersetzenden Zeichen (es können übrigens auch längere Zeichenfolgen als 1 Zeichen sein) durch die entsprechende Ersatzzeichenfolge ersetzte. So hat es also einen Zeilenvorschub ( ) für die Quelltextanzeige an jedes Zeilenende angehängt.
Hätten Sie jetzt gern noch einen Zeilenvorschub in der Webseite (obwohl das hier Quatsch wäre, denn der Header einer Webseite würde ja nicht angezeigt werden), so betätigen Sie einfach den Schalter zu <br> und der Text sähe so aus.

Geänderter Text 3

Und bei <titel> wäre auch noch ein <br> eingefügt, was dort Schwierigkeiten bereiten könnte. Aber Escapen hat ja nur gemacht, was man ihm gesagt hat.
Würden Sie jetzt noch den Schalter ß"-€ und Umlaute ersetzen betätigen, dann hätten Sie nachfolgenden Text.

Geänderter Text 4

Er nutzt Ihnen nicht sehr viel, das sehe ich ein, aber hier geht es ja auch nur um die prinzipielle Darstellung der Arbeitsweise.

Hier dann ein Versuch zu erklären, weshalb der Schalter Html-eigene Zeichen dazu kam. Angenommen, Sie wollten in Ihrer Webseite am Beispiel eines Links etwas zeigen. Würden Sie den Link einfach nur einfügen, dann würde der Browser ihn interpretieren und als Link darstellen, im folgenden Beispiel also nur das Bild anzeigen.

Mit Text 3

Wenn Sie jedoch die Zeichenfolge, so wie sie oben zu sehen ist in Ihrer Webseite als Zeichenfolge haben wollen, dann würde Ihnen durch Betätigung des Schalters nachfolgender Text generiert, der vom Browser nicht mehr interpretiert wird, sondern als die Zeichenfolge, wie sie oben sichtbar ist, ausgegeben wird.

Geänderter Text 5

Beim Beenden des Programmes speichert Escapen Ihre Einstellungen bei Trenner, Ersetzen, Durch und auch die Bildschirmposition für den nächsten Start. Es braucht also Schreibrechte in dem Verzeichnis, in dem es sich selbst befindet.
Wenn Ihnen der Name des Programms nicht gefällt, so können Sie es getrost umbenennen. Sollten Sie das Programm vorher bereits genutzt haben, so sollten Sie die Konfigurationsdatei Escapen.INI ebenfalls umbenennen, da dort die Programmeinstellungen des letzten Programmlaufes gespeichert sind. Falls Sie dies nicht tun, so würde das umbenannte Programm mit den internen Programmeinstellungen starten. Sie finden die Konfigurationsdatei in dem Verzeichnis, in dem sich das Programm selbst befindet. Dort braucht es auch Schreibrechte um die Konfigurationsdatei zu erstellen und anzupassen.