Heinz-Jürgen Schymura

Verbinden.php


Nachdem ich bei dem Programm  Such_Erst_Html auch das Erzeugen von Teildateien eingebaut hatte (um möglichen Dateigrößenbeschränkungen bei den Webspaceanbietern auszuweichen) brauchte ich natürlich ein Programm, mit dem die Teildateien wieder zu einer Datei zusammengefügt werden können.
Es bot sich ein PHP Programm an, denn die Suche in der eigenen Webseite wird ja auch mit einem PHP Programm realisiert, so dass sowieso PHP auf dem Server laufen muss.
Zuerst wollte ich ein Programm schreiben, das speziell für das Verbinden der Suchindex Teildateien gedacht war, aber dann kam ich davon ab, denn als allgemeines Programm kann natürlich Verbinden.php auch alle anderen Teildateien wieder zu einer einzigen Datei auf dem Webserver zusammenfügen.
Es benötigt auf der Server in dem Verzeichnis, in dem es sich selbst, mitsamt der Konfigurations-(Steuerungs-) Datei Verbinden_Config.php und den Teildateien befindet Schreibrechte, damit es die zusammengefügte Datei auch wirklich erzeugen kann. Die Konfigurationsdatei legt den Namen der zu erzeugenden Datei und damit auch die Namen der Teiledateien fest. Die Teiledateien müssen immer den gleichen Namen haben und auch die festgelegte Dateinamenserweiterung mit einer anschließenden laufenden Ziffernfolge, deren Länge Sie auch in der Konfigurationsdatei festlegen können. Im Fall der Suchindexdatei wäre die wäre die Namensfestlegung etwa SuchIndex.TXT und die Länge der anschließenden laufenden Ziffernfolge 3. (SuchIndex.TXT.001).
So lange Verbinden.php eine weitere Teildatei mit aufsteigenden Ziffernfolge findet, wird diese auch zur zu erzeugenden Gesamtdatei hinzugefügt.