Heinz-Jürgen Schymura

Menue_3_Ebene


Als einer der ersten Generator für mein Menüsystem 1 habe ich mir dieses Programm für den eigenen Gebrauch geschrieben. Es war und ist für mich wirklich eine große Erleichterung, denn  sonst müsste ich manchmal bis zu gut 50 verschiedene Einträge in jeweils 5 verschiedenen  PHP Arrays fehlerfrei unterbringen. Dieser Generator ist schon eine große Erleichterung, wenn ich ein neues Wandergebiet abgewandert bin.
Aber auch zum Beispiel für Tagebucheinträge etc. ist das Benutzen der 2 Menütiefe unter dem Kopfmenü (also 3. Ebene) von Vorteil.
Denn Menue_3_Ebene sortiert von allein alle Dateien in einem Verzeichnis in aufsteigender Reihenfolge (und damit im Array und im Menü), wenn man bei der Namensvergabe darauf achtet, allen Dateien, die man nutzen will, den gleichen Namensanfang zu geben und an diesen Anfang eine Ziffernfolge zu schreiben. Dafür sollte man etwa 3 Stellen einplanen und vor allem für die richtige Reihenfolge nicht mit 1 beginnen, sondern mit 001.
Damit Sie sich eine Vorstellung davon machen können, wie das Menü dann in etwa aussieht, hier ein Beispiel.

Menue 3. Ebene Beispiel

Oben ist das Kopfmenü, links am Rand dann das "normale Untermenü" und dann rechts daneben, das Menü der Tiefe 2 (3.Ebene), das mit diesem Programm erzeugt wurde.
Das Programm  Menue_3_Ebene speichert die Programmeinstellungen für den nächsten Start. Es braucht also Schreibrechte in dem Verzeichnis, in dem es sich selbst befindet.