Heinz-Jürgen Schymura

DateiNamen


Nachdem ich mich dazu entschlossen hatte meine Webseite mit sprechenden Adressen zu betreiben und das Programm PHP2HTM (siehe Menüpunkte Beschreibungen PHP2HTML und Hilfe PHP2HTML) geschrieben hatte, das aus einer arbeitenden Webseite mit meinem PHP Menüsystem 1 eine statische Webseite macht, brauchte ich nun natürlich ein Programm, das auch die Dateinamen änderte, denn nun wollte ich natürlich auch nicht mehr mit solchen Verzeichnis- und Dateinamen wie wan/bergi/tour01.htm leben. Die zum Beispiel sollte nun Wandern/Bergisches Land/Tour 01.htm heißen.
Da ich da schnell den Spaß dran verlor die Dateinamen einzeln im Betriebssystem zu ändern, schrieb ich mir das einfache Programm DateiNamen. Dieses sucht in einem ausgewählten Verzeichnis in alle Dateinamen nach einer Suchzeichenfolge und wenn sie gefunden ist, ersetzt es sie durch eine andere, eingegebene Zeichenfolge.
Als erstes hatte ich das Programm ja nur als Hilfsprogramm für das Anpassen meiner Webseite geschrieben. Im Jahr 2012 jedoch stelle sich heraus, dass ich auch ein Programm brauche, mit dem nicht nur gestimmte Zeichenfolgen (auch mit nichts) ersetzt werden können, sondern auch eine bestimmte Anzahl von Zeichen (egal welche) an einer bestimmten Stelle des Dateinamens entfernt (gelöscht) werden können. In der der Version 2.0 wurde dies dann realisiert, außerdem arbeitet ab dieser Version das Programm auch (wenn gewünscht) alle Unterverzeichnisse ab.
Das Programm DateiNamen speichert die Programmeinstellungen für den nächsten Start. Es braucht also Schreibrechte auch in dem Verzeichnis, in dem es sich selbst befindet.